• Däumling-Familienpass 2019/2020:
    Jetzt wieder erhältlich!

    An allen bekannten Vorverkaufsstellen für nur 5,00 €.
    Auch in diesem Jahr sind wieder Ersparnisse
    von bis zu 500,- € möglich!

  • NEU! Immer "Up-to-Date"
    mit dem Däumling-Newsletter!

    News und Informationen, Sonderaktionen und mehr direkt per E-Mail zu Ihnen nach Hause. Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie
    auf der Unterseite "Newsletter".

  • Däumling-Familienpass 2019/2020:
    Jetzt Online bestellen!

    Mit wenigen Klicks zum neuen Däumling Familienpass 2019/2020. Nutzen Sie unser bequemes Online-Bestellformular. Alle weiteren Informationen
    finden Sie auf der Unterseite "Online bestellen".

  • Auch in den
    Sommerferien gültig!

    Der Däumling ist ein ganzes Jahr lang gültig,
    auch in den Sommerferien!.

  • Der Däumling Familienpass jetzt
    auch bei Facebook.com!

    Ein Klick auf "Gefällt mir" und Sie bleiben stets auf dem Laufenden.
    Weitere Informationen direkt bei Facebook.

Veranstaltungsservice Bamberg

Kultur, Musik & Bildung

Gegen Vorlage des Familienpasses und Abgabe ­eines ­Coupons beim Kartenkiosk Bamberg gewähren wir Nachlass auf die Eintrittskarten der ­Veranstaltungen „Die große Andrew L. Webber Musical Gala“ am 02.01.2020 und „Schwanensee“ am 18.02.2020 in der Konzerthalle Bamberg. Bitte beachten Sie, dass dieser Nachlass ausschließlich für Veranstaltungen gilt, die vom Veranstaltungsservice Bamberg durchgeführt werden. Informationen zu laufenden Terminen: ­www­.­vsbamberg­.­de. ­Tickets: www.kartenkiosk-bamberg.de oder im Kartenkiosk an der BROSE ARENA.

Anschrift:
Kartenkiosk Bamberg
BROSE ARENA, Forchheimer Str. 15
96050 Bamberg
Tel.: 0951 / 23837
Fax:
E-Mail: info@kartenkiosk-bamberg.de
Webseite: www.kartenkiosk-bamberg.de
Öffnungszeiten:
Kartenkiosk an der BROSE ARENA: Mo - Fr 10-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr
Anfahrt:
Ohne Familienpass:
Mit Familienpass:
Für max. 2 Erwachsene und 4 Kinder 10 % Nachlass: Die große Andrew L. Webber Musical Gala am 02.01.2020 um 20 Uhr Schwanensee am 18.02.2020 um 20 Uhr
zurück zur Übersicht